Prochoros von Pčinja

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Prochoros von Pčinja.jpg

Gedenktag: 15. Januar

Der ehrwürdige Prochoros wirkte in der Vranje-Einsiedelei am Fluss Pčinja (heut. Serbien) in einem von ihm selbst gegründeten Kloster. Dort führte er ein äußerst strenges asketisches Leben. Der Heilige starb am Ende des 10. Jahrhunderts.

Seine Gebeine wurden später in die Stadt Tirnawa gebracht. Am Ort seiner Ruhestätte sind viele Wunder geschehen. Zu seinem Gedächtnis ließ der rechtgläubige König Milutin (Gedenktag: 30. Oktober) die Kirche des ehrwürdige Prochoros errichten.

Quelle: Kirchenkalender