Pizza Tonno

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Pizza Tonno Gesamtansicht.jpg
Ohne Öl, ohne Milch, ohne Fleisch, ohne Ei, mit Fisch

Menge: 4 Personen
Zutaten:

600 g Mehl
½ Würfel Hefe
Salz
2 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft)
3 große Tomaten

Pizza Tonno Detailansicht.jpg


1 grüner Paprika
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleine Dose Tomatenmark
1 kleines Glas grüne Oliven (ohne Stein)
Pfeffer
Pizza-Gewürz
Material:

1 große Rührschüssel, 1 Backblech, 1 Blatt Backpapier, 1 Backpinsel, 1 Kochlöffel, 1 Schneidbrett, 1 großes Messer, 1 Nudelholz (Teigroller)

Zubereitung:

Den Thunfisch abseihen, auf einen Teller geben. Die Tomaten in Scheiben schneiden, den grünen Paprika in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen fein hacken.
Das Mehl in die Rührschüssel geben und die Hefe hinein bröckeln. 2 große Prisen Salz hinzu fügen. Lauwarmes Wasser beifügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren, bis er sich vom Rand löst.
Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig darauf stürzen. Dann den Teig noch mit den Händen weiter kneten. Mit einem Geschirrtuch abdecken und 20 Minuten rasten lassen.
Inzwischen das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
Das Backpapier auf das Blech legen.
Nach der Rastpause den Teig darauf legen und mit dem Nudelholz gleichmäßig ausrollen.
Den Teig mit dem Tomatenmark mit Hilfe des Pinsels bestreichen.
Darauf den Thunfisch geben, die Tomaten, den Paprika, Zwiebel, Knoblauch und zum Schluss die Oliven darüber streuen.
Mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz würzen.
Die Pizza 30 Minuten backen.
Danach in 4 Teile schneiden und sogleich servieren.

Hinweis: Gut sättigendes Gericht. Einfache Zubereitung.

Jedes Rezept ist auch als PDF-Datei zum Sammeln erhältlich!