Myron von Kreta

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Myron von Kreta.jpg

Gedenktag: 8. August

Der hl. Myron wurde in der Stadt Haukia auf der Insel Kreta geboren und war zunächst Ackersmann. Die Früchte seines Fleißes teilte er mit den Armen, ohne etwas zurückzufordern. Er war nachsichtig gegen die Fehler und Mängel anderer. Als er einmal auf seiner Tenne Diebe mit Säcken sah, die mit Getreide gefüllt waren, half er ihnen, sie zu tragen; in Folge dessen wurden die Diebe später ehrliche Leute. Er starb um 350, im Alter von hundert Jahren.