Jesaja

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Orthodoxes Glaubensbuch - Das Buch des Propheten Jesaja

Der Prophet Jesaja wurde ca. 765 vor Christus geboren. Im Jahr des Todes des Königs Usija erwählte ihn Gott zu Seinem Propheten. In den ersten Jahren seines Wirkens prangert er die moralische Verderbtheit des Volkes im Königreich Juda an. Aber als Jesaja sieht, dass seine Worte kein Verständnis finden, verlässt er den Staatsdienst. Lange Zeit schweigt er, aber als der fromme König Hiskija den Thron besteigt, beginnt ihn Jesaja in den staatlichen Angelegenheiten zu unterstützen. Während des Ansturms der Assyrer im Jahre 701 ermutigt Jesaja die Verteidiger Jerusalems und verspricht ihnen Gottes Hilfe. Der kirchlichen Überlieferung nach endete das Leben Jesajas mit dem Märtyrertod unter dem König Manasse.

Das Buch des Propheten Jesaja unterscheidet sich durch seine Kraft und die Harmonie der Bilder und durch die Vollkommenheit seines Aufbaus. Solche Höhen erreichte kein anderer der biblischen Schriftsteller. Jesaja ist der Prophet des Glaubens. In allen schwierigen Prüfungen, die sein Volk durchlebt, ruft er auf, nur auf Gott zu vertrauen. Jesaja ist der größte Prophet, der das kommende Reich des Erlösers vorhergesagt hat.

Von der Höhe seines Geistes sieht er die Zukunft Israels und der ganzen Welt wie von einem hohen Wachtturm aus, er blickt dorthin, wo die Zeit in die Ewigkeit übergeht. Der Inhalt des Buches Jesaja. Die Kapitel 1–6 sind die Einführung in das Buch. Das Kapitel 6 beschreibt die Berufung des Propheten durch Gott. Im Buch sind Prophezeiungen gegen andere Völker enthalten, die das Volk Israel bedrängten. Das Gericht über diese Völker. Historische Begebenheiten zwischen der assyrischen und babylonischen Herrschaft über das Volk Gottes.

Mit dem 40. Kapitel beginnt der zweite Teil des Buches, der Predigtteil, der dem Volk die Rettung verheißt. Hier werden Bilder der Zukunft gezeigt, beginnend mit der Befreiung der Juden aus der Babylonischen Gefangenschaft. Vorhersagen über Christus. Tröstende Verheißungen über Seine Taten. Der neue Himmel und die neue Erde. Das Gebet des Propheten um die Wiederherstellung Jerusalems. Die Vorhersage über das Weltgericht, die Freude und der Triumph der Erretteten.


Orthodoxes Glaubensbuch

Vorheriges Kapitel ( Das Buch der Weisheit des Sohnes Sirachs )

Inhaltsverzeichnis & Copyright

Nächstes Kapitel ( Das Buch des Propheten Jeremia )