Euphrosyne von Alexandria

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Euphrosyne von Alexandria.jpg


Gedenktag: 15. Februar, 25. September

Die Heilige Nonne Euphrosyne stammte aus Alexandria und war die Tochter von reichen und vornehmen Eltern. Im 18. Lebensjahr verließ sie das elterliche Haus und, da ihr Vater keine Mönchsweihe für seine Tochter wünschte, trat in ein Männerkloster ein (da es kein Nonnenkloster in der Gegend gab) und stellte sich als Eunuch Smaragdos vor. Erst kurz vor ihrem Tod offenbarte die Heilige das Geheimnis ihrem Vater. Überzeugt von seiner Tochter, verbrachte der Vater die letzten zehn Jahre seines Lebens im selben Kloster, in der Zelle seiner Tochter. Nach mehreren Jahren asketischen Lebens starb Euphrosyne friedlich um die Mitte des 5. Jahrhunderts.

Quelle: http://www.russische-kirche-l.de/