Benutzer:Christian/344

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
  • 27. März (Gedenktag): Zanitas (Zebina), Lazarus, Maruthas und Narses (Nerzes) erwarben in Bardiabah/Hubah in Persien, heute Hupah (?) im Irak unter dem persischen Schah (Großkönig) aus dem Herrscherhaus der Sassaniden, Schapur II., zusammen mit fünf Gefährten (Elias, Abibos (Abibus, Habib), Sembeeth (Schembaiteh), Mares (Mahari) und Sabas) die Krone des Martyriums (nach anderen Quellen im Jahr 326)
  • 28. und 29. März (Gedenktage): die Brüder und Mönche Jonas und Barachisus (auch: Barachisius, Brichjesus) erwarben in Persien die Krone des Martyriums, weil sie Zanitas und seinen Gefährten Trost spenden wollten - Jonas starb zuerst, Barachisus tags darauf
  • Simeon, Bischof von Persien, Märtyrer, und Abdechalas (Habdelai), Priester, Märtyrer, und Ananios, Priester, Märtyrer, und Khusdazades (Usphazanes), Märtyrer, und Pusei (Phusikos, Fusicus, Pusicius), Märtyrer, und Azates, der Eunuch, Märtyrer, und Askritea (Ascitrea), Märtyrerin, und 1250 Gefärten, Märtyrer († 344) (nach anderen Quellen:341) - 17. April