Benutzer:Christian/1512

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
  • Gedächtnis (16. März) des hl. SERAPION, Erzbischof von NOWGOROD - 1506 bestimmte man ihn zum Erzbischof von Nowgorod - 1509 befaßte sich ein kirchliches Gericht mit der Frage, daß Serapion den hl. Joseph von Wolokolamsk wegen eines Missverständnisses exkommuniziert hatte, Serapion wurde zum Verbleib in Klosterhaft verurteilt - als 1511 der Metropolit von Moskau auf dem Sterbebett lag, ließ er den hl. Serapion rufen und versöhnte ihn mit dem hl. Joseph - Serapion durfte nun wieder in der Lavra des hl. Sergij leben, wo er das Grosse Gewand empfing und den Rest seines Lebens in strenger Askese verbrachte - er entschlief in Frieden am 16.1.1516