Hauptseite

Aus Orthpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herzlich willkommen bei Orthpedia!

> > > Der Orthodoxe Kirchenkalender ist online! < < <

Sie können den Kalender in die eigene Webseite einbinden.

Orthodoxer Medienkanal

Die Große Fastenzeit. Bedeutung der Fastenzeit in der orthodoxen Kirche
Erzpriester Michael Rahr
Vortrag (mit dem anschließenden offenen Meinungsaustausch) für Studenten der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Mitglierder der orthodoxen, katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Jena und Weimar. Referent: Erzpriester Mihail Rahr, Vorsteher der ...
Neue Liturgieübersetzung - Teil 1
Priesterschemamönch Justin (Rauer)
Interview zur neuen Liturgieübersetzung der Übersetzungskommission der OBKD mit dem Vorsteher der St. Justin-Verkündigungs-Einsiedelei Vater Justin (Rauer). Themen: Geschichte der Komission. Mitglieder. Ziele. Arbeitskriterien. Übersetzung des Glaubensbekenntnisses (Credo).
Film 1: Einführung in die Kirche - Der Mensch vor Gott
Metropolit Hilarion (Alfeev)
Liebe Brüder und Schwestern, wir starten eine Dokumentarreihe von Fernsehführungen durch das orthodoxe Christentum. Es geht um all das, was sowohl diejenigen wissen müssen, die in die Kirche gehen, als auch jene, die es erst beabsichtigen. Der erste Film unserer Filmreihe ...
Fasten heute - Verzicht auf Süßigkeiten oder strenge Askese?
Priestermönch Paisios
Priestermönch Paisios beleuchtet in diesem Vortrag, den er in der Russischen Orthodoxen Kirchengemeinde zu Krefeld hielt, Fragestellungen rund um das Thema Fasten.

Es werden dabei u.a. folgende Fragestellungen beleuchtet:

Was bedeutet das Fasten und wozu dient es? ...
Folge 14 - Das persönliche Gebet des Christen
Erzpriester Johannes R. Nothhaas
Gespräch mit Erzpriester Johannes über das private Gebet
Das Sakrament der Krönung - Ringe und Kronen
Erzpriester Ilija Limberger
Das Sakrament der Krönung (Trauung) ist geprägt von tiefer Symbolik, welche in diesem Video erklärt wird.

Die sakramentale Feier gliedert sich in zwei Teile:
1) die Feier der Verlobung – hier kommen die Ringe als Symbol ins Spiel

2) die Feier der ...
Mein Weg zur Orthodoxie
Diakon Wasilij Felmy
Prof. Dr. Karl Christian Felmy. 9.12.2012


Das Video wird veröffentlicht mit der freundlichen Erlaubnis von Gemeinde des Heiligen Isidor zu Berlin.
Folge 8 - Perpektiven
Hypodiakon Nikolaj Thon
Der Abschluss der Reihe über die Geschichte der Orthodoxen Kirche in Deutschland.
Vortrag: Orthodoxie - eine Einführung
Lektor Igor Willimowski
Der Vortrag, der etwa 90 Minuten dauert, soll als eine Einführung in das Thema Orthodoxie dienen. Er wurde in der evangelischen Gemeinde von Beckum gehalten und behandelt wichtige Aspekte der Orthodoxie wie ihre Geschichte, ihren Ritus, ihre Sakramente und ihren ...

Andere Videos ansehen

Im Zusammenhang mit dem neuen Projekt suchen wir Mithelfer, die mit Video, Audio und Fotobearbeitung vertraut sind. Bitte meldet euch unter AlexejVeselov@gmail.com

Zum Verein Christlich-Orthodoxes Informationszentrum e.V.


Unsere Webseiten

Orthodoxe Bibliothek

Orthodoxe Bibliothek

Orthodoxes Forum

Orthodoxes Forum

Orthodoxer Kalender

Orthodoxer Kalender




Andere Webseiten

Orthodoxer Buchhandel

Orthodoxer Buchhandel Edition Hagia Sophia

Theologisches Portal

Theologisches Portal Bogoslov.ru

Orthodoxie in Deutschland

Webseite Orthodoxie in Deutschland

Zeitschrift
Zeitschrift der Schmale Pfad
Sonntag, 28. August
Sonntag 10 nach Pfingsten. Ton 1. Kein Fasten.

Lesungen aus der Heiligen Schrift
Orthros - Lk 1, 39-49, 56. Liturgie - 1_Kor 4, 9-16. Mt 17, 14-23. Gottesmutter: Phil 2, 5-11. Lk 10, 38-42; 11, 27-28.(Stelle lesen: Lk 10, 38-42 sowie Lk 11, 27-28.);

Mariä Entschlafung - Hochfest Gottesmutterikone "Surdegskaja" Heilige: Hl. MAKARIOS der Römer und hl. CHARITON; Hl. GERASIMOS.
Neue Artikel
Hl. KYRILL, Erzbischof von Alexandria.jpg
Der hl. Kyrill wurde in der zweiten Hälfte des 4. Jahrhunderts in Alexandria geboren. Er wurde Mönch und wirke zuerst ca. 5 Jahre in der Nitrischen Wüste. Sein Onkel Theophilos, Erzbischof von Alexandria, berief ihn zu sich und weihte ihn zum Diakon. Er beauftragte ihn, zu predigen. Nach dem Tode des Theophilos wurde er 412 zu dessen Nachfolger erwählt. Sein flammender Eifer für die Reinheit des christlichen Glaubens und seine Standhaftigkeit zeigten sich besonders im Kampfe mit Nestorios, an den er ein ermahnendes Sendschreiben verfasste, so wie auch mehrere Briefe an den Kaiser Thedosios den Jüngeren, den Papst Coelestinos I. und Andere, in denen er die Lehre des Nestorios wider- und die wahre christliche Lehre von der Fleischwerdung des Wortes Gottes darlegte. Auf dem 431 nach Ephesus berufenen III. Ökumenischen Konzil war er Vorsitzender. Er starb im Jahre 444. Er hinterließ dogmatische und exegetische Werke.“
Artemon, Presbyter v. Laodikea.jpg
Termine
7. – 9. November 2014 - Wochenendseminar für junge Erwachsene
Kongess.png
'Brot des Lebens und Arznei der Unsterblichkeit. Göttliche Liturgie und Eucharistie im Leben des orthodoxen Christen.' Im Mittelpunkt des orthodoxen, kirchlichen Lebens steht die Göttlichen Liturgie, deren Zentrum wieder um die Feier der heiligen Eucharistie, die Gebete der Anaphora (Opferung) und der Epiklese (Wandlung) sowie der damit verbundene Empfang der Göttlichen Gaben bildet...

Weitere Vorankündigungen hier