26. Januar

Aus Orthpedia
Version vom 27. Januar 2022, 18:26 Uhr von Nikolaj Mitra (Diskussion | Beiträge) (→‎Heilige)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

8. Februar nach dem Neuen Stil

Hl. Xenophon mit seiner Familie

Heilige

  • Hl. XENOPHON und seine Frau MARIA und ihre zwei Söhne ARKADIOS und JOHANNES † im 6. Jahrhundert
  • Hl. Hieromärtyrer ANANIAS mit ihm PETER und sieben Soldaten in Phönizien † 295
  • Zwei Hll. Märtyrer aus Phrygien
  • Hl. SIMEON “Der Alte” von Berg Sinai † um 390
  • Hl. THEODOROS, des Abtes von Studion (Übertragung der Gebeine)
  • Hl. JOSEPH, Bischof von Thessaloniki, Bruder des hl. Theodor Studites (Übertragung der Gebeine)
  • Hl. AMMON, Schüler des Hl. Antonios des Großen † im 4. Jahrhundert
  • Hl. GABRIEL, Abt von Jerusalem † um 490
  • Hl. DAVID III. der Erbauer (der Erneuerer), König von Georgien † 1125
  • Hl. Mönch CLEMENS vom Berg Stirion † im 12. Jahrhundert
  • Hl. Mönch XENOPHON von Robejka † 1262
  • Hl. JOSEF der Barmherzige, Metropolit von Moldau † 1902
  • Hl. Neumärtyrer JOHANNES † 1938.

Westliche Heilige

  • Hl. MARUS, Bischof von Trier † um 490
  • Hl. CONAN, Bischof der Isle of Man † um 648
  • Hl. TORTGITH, Nonne in Barking † um 681
  • Hl. ALPHONSUS, Bischof von Astorga † im 9. Jahrhundert