Herman von Alaska

Aus Orthpedia
(Weitergeleitet von Hermann von Alaska)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Herman von Alaska.jpg

Gedenktage: 27. Juli, 13. Dezember

Unser ehrwürdiger Vater Herman von Alaska (1756 – 13. Dezember 1837) war Missionar in Alaska. 1970 wurde er zum ersten Heiligen der Orthodoxen Kirche von Amerika erklärt und auch von der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland (ROKA) verehrt.

Herman von Alaska war ein russischer orthodoxer Mönch aus dem Valaam-Kloster in Russland, der 1793 mit acht anderen Mönchen auf die Aleuten zog, um den Ureinwohnern das Evangelium zu bringen. Im Rahmen der russischen Expansion nach Nordamerika hatte es hier seit 1740 Forschungs- und Handelsaktivitäten gegeben; das Jahr 1793 markiert die Ankunft der Orthodoxen Mission in Nordamerika. Herman baute eine Schule und verteidigte die Ureinwohner gegen Ungerechtigkeiten und Ausbeutung seitens russischer Händler. Er wurde Apa genannt, was „Großvater“ bedeutet. Er verbrachte den Großteil seines Lebens in einer Einsiedelei auf Spruce Island, einer kleinen bewaldteten Insel nahe Kodiak.