Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Bibliographie)
(Geschichte)
 
(28 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
1980 wurde in Berlin der Verein "Moabiter Heiliges Dreifaltigkeitskloster" gegründet. 1985 erfolgte der Ausbau einer großen Wohnung in Berlin-Tiergarten zu einer Klosterwohnung. Seither wird das orthodoxe Stundengebet regelmäßig in deutscher Sprache auf der Grundlage von "Vorabdrucken aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches" gesungen.  
+
1980 wurde in Berlin der Verein "Moabiter Heiliges Dreifaltigkeitskloster" gegründet. 1985 erfolgte der Ausbau einer großen Wohnung in Berlin-Tiergarten zu einer Klosterwohnung, wo mit einer regelmäßigen Feier der Göttlichen Liturgie begonnen wurde. Seither wird auch das orthodoxe Stundengebet regelmäßig in deutscher Sprache auf der Grundlage von "Vorabdrucken aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches" gesungen. Unter anderem eine Umstellung des Druckes auf deutsche Fraktur, aber auch andere vordringlichere Projekte sowie die ständige Weiterentwicklung des Deutschen Chorals haben insgesamt dazu geführt, dass dieses Stundenbuch noch nicht in endgültiger Form vorliegt. Bei der Übersetzung half die Universitätsrätin und Dozentin für Altgriechisch, Dr. Annemarie Wohlleben.<ref>gest. 1. Mai 2004 in Berlin</ref> Die Übersetzungsarbeiten am Stundenbuch wurden zu einer Grundlage des 2008 erschienen [[Buchhäger Psalter|Buchhäger Psalters]].
  
 +
Auch nach dem Umzug des Konvents nach Buchhagen im Jahre 1990 konzentrierte sich die Herausgeberschaft zunächst noch auf die liturgischen Texte. 1999 erschien das Grundlagenwerk zur orthodoxen Liturgik: ''Daß ihr anbetet in Geist und Wahrheit.'' 2005 folgte mit dem ''Ritualbuch des Heiligen Berges'' ein wichtiges Werk zur Transformation der lebendigen Hochkultur des [[Athos]] in den deutschen Kulturraum. Dieses Athos-Typikon mit erweiterten Fußnoten und Erläuterungen für den westlichen Leser beschreibt die Rituale, Liturgien und Abläufe, wie sie in den großen Klöstern des Heiligen Berges Athos geübt werden.<ref>"Alle liturgischen Geräte und Einrichtungsgegenstände, ihr Gebrauch und ihre Anordnung im Tempel werden gut erklärt. Viele Abbildungen, Grundrisse, Angaben zu den Heiligenfesten und eine Liste der verdeutschten Fachbegriffe vervollständigen das lehrreiche Werk. Tuschlavierungen mit Athos-Motiven vermitteln die entsprechende Athmosphäre." [http://www.dreifaltigkeitskloster-buchhagen.de/ritualbuch.php Verlagsseite]</ref> Ein weiterer Meilenstein stellt der 2008 erschienene [[Buchhäger Psalter|''Buchhäger Psalter'']] mit orthodoxer liturgischer Leseordnung, Anleitungen zum Rezitieren und Singen der Psalmen sowie Erläuterungen zu Quellenlage, Übersetzung und geistigem Verständnis dar.<ref>"Die Übersetzung ist durch 24 Jahre von den Mönchen in Gebet, Studium und Gottesdienst ausgearbeitet und erprobt worden." [http://www.dreifaltigkeitskloster-buchhagen.de/psalmen.php Verlagsseite]</ref> 2017 erschien nach jahrzehntelangem zähen Ringen ''[[Die Göttliche Liturgie]]'' mit ausführlichen Rubriken für Priester, Diakon und Altardiener sowie wissenschaftlichem Anhang. Diese Übertragung von Deutschen für Deutsche (in deutscher Fraktur gedruckt) soll auch für die nächstfolgenden Jahrzehnte wegweisend sein.
  
== Bibliographie ==  
+
== Bibliographie ==
* ''Vesper'' (= ''Deutsches orthodoxes Stundenbuch 1'') - ''Vorabdruck aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches.'' Seit 1985, Auflage ''Stand 2004'', S. 11-38   
+
=== Bücher und Broschüren ===
* ''Komplet'' (= ''Deutsches orthodoxes Stundenbuch 2'') - ''Vorabdruck aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches.'' Seit 1985, Auflage 2011 (''Probeabdruck aus dem Stundenbuch:''), S. 45-58
+
* ''Priesterhandbuch zur Göttlichen Liturgie'' Berlin 1985
* ''Vesper'' -  ''Vorabdruck aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches.'' Seit 1985, o.J., 42 S.  
+
* ''Chorbuch zur Göttlichen Liturgie'' (mit Erläuterungen der Modi und des Tonsystemes des Deutschen Chorales) Berlin 1985 
 +
* ''Vesper'' (= ''Deutsches orthodoxes Stundenbuch 1'') - ''Vorabdruck aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches.'' Seit 1985, Auflage Buchhagen ''Stand 2004'', S. 11-38   
 +
* ''Komplet'' (= ''Deutsches orthodoxes Stundenbuch 2'') - ''Vorabdruck aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches.'' Seit 1985, Auflage Buichhagen 2011 (''Probeabdruck aus dem Stundenbuch''), S. 45-58
 +
* ''Vesper'' -  ''Vorabdruck aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches.'' Seit 1985, o.J., 42 S.
 +
* ''Orthodoxes Kirchengesangsbuch. Für Vesper und Liturgie. Mit Erläuterungen.'' Buchhagen 1994, 56 S.
 +
* Archimandrit Johannes: ''Daß ihr anbetet in Geist und Wahrheit, Morphologie und Mystagogie des orthodoxen Tagzeitengebetes.'' Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 1999, ISBN 978-3-926236-06-7.
 +
* Archimandrit Chrysostomos, Abt von Esphigmenu, Athos: ''Ritualbuch des Heiligen Berges''  (Athos-Typikon, mit erweiterten Fußnoten und Erläuterungen für den westlichen Leser) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2005, ISBN 978-3-926236-12-4.
 +
* ''Die Psalmen.'' (deutsch - aus der Septuaginta) auch: ''[[Buchhäger Psalter]]'' Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2008, ISBN 978-3-926236-07-4.
 +
* ''Akathistos-Hymnos zur allheiligen Mutter Gottes Maria.'' Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2008, ISBN 978-3-926236-04-3.
 +
* Archimandrit Johannes: ''Vom Mysterium des Mönchtums.'' Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2012, ISBN 978-3-926236-16-6.
 +
** Russische Übersetzung: О тайнстве монашества (Empfohlen vom Herausgeberrat des Moskauer Patriarchates.)
 +
* ''Die Mönchsweihe'' (Weihestufen mit Rubriken und Erläuterungen) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2012, ISBN 978-3-926236-15-9.
 +
* Gottfried Böhme: ''Stein und Zeit.'' (mit einem Nachwort von Vtr. Lazarus von Buchhagen) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2012, ISBN 978-3-926236-10-4. 
 +
* Archimandrit Johannes: ''Der Weg zum naturtönigen Kultgesang, das musikalische System des deutschen orthodoxen Kirchengesangs, seine geistigen und geschichtlichen Voraussetzungen, seine Symbolik und die harmonikale Struktur der Obertöne. Musikalisch-philosophisches Lehrbuch.'' Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2012, ISBN 978-3-926236-09-8.
 +
* ''Umgang und Haltung im Heiligtum.'' (Ein kleiner orthodoxer Knigge) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2017, ISBN 978-3-926 236-20-3.
 +
* ''[[Die Göttliche Liturgie]]'' Priesterbuch. Chrysostomosliturgie, Basileiosliturgie und Liturgie der Vorgeweihten Gaben. (Mit ausführlichen Rubriken für Priester, Diakon und Altardiener, mit wissenschaftlichem Anhang.) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2017, ISBN 978-3-926236-19-7.
 +
 
 +
=== Tonträger ===
 +
* ''Naturtöniger Kultgesang – Die 8 Kirchentonarten.'' (Die Scheiben zum Lehrbuch: Der Weg zum naturtönigen Kultgesang) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen, ISBN 978-3-926236-17-3.
 +
* ''Große Vesper mit den Hymnen der Mönchsweihe.'' (Neuauflage der beliebten Erstdokumentation aus dem Jahr 2001.) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen.
 +
* ''Vesper am Karfreitag mit den Gesängen zum Ritus der Grablegung. (Mit Begleitheft 24 Seiten.)
 +
* ''Die göttliche Liturgie unseres heiligen Vaters Johannes Chrysostomos.'' (Doppel-CD mit Begleitheft 32 Seiten.)
 +
 
 +
== Weblinks ==
 +
*[http://www.dreifaltigkeitskloster-buchhagen.de/ Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen]
 +
*[http://www.dreifaltigkeitskloster-buchhagen.de/index.php Neuerscheinungen]
 +
*[http://www.dreifaltigkeitskloster-buchhagen.de/buecher.php Bücher]
 +
*[http://www.dreifaltigkeitskloster-buchhagen.de/tontraeger.php Tonträger]
 +
 
 +
== Anmerkungen ==
 +
<references />
  
  
 
[[Kategorie:Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen - Verlag]]
 
[[Kategorie:Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen - Verlag]]

Aktuelle Version vom 12. März 2018, 21:33 Uhr

Der Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen ist der Eigenverlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen. Das Verlagsprogramm umfasst laut einem Verlagsverzeichnis "Tonträger. Dokumentationen zum Deutschen Choral" sowie "Bücher. Liturgie, Spiritualität, Gebet, Musik und Geist". Auf der Webseite des Klosters gibt es noch zusätzlich die Rubrik "Neuerscheinungen".

Geschichte

1980 wurde in Berlin der Verein "Moabiter Heiliges Dreifaltigkeitskloster" gegründet. 1985 erfolgte der Ausbau einer großen Wohnung in Berlin-Tiergarten zu einer Klosterwohnung, wo mit einer regelmäßigen Feier der Göttlichen Liturgie begonnen wurde. Seither wird auch das orthodoxe Stundengebet regelmäßig in deutscher Sprache auf der Grundlage von "Vorabdrucken aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches" gesungen. Unter anderem eine Umstellung des Druckes auf deutsche Fraktur, aber auch andere vordringlichere Projekte sowie die ständige Weiterentwicklung des Deutschen Chorals haben insgesamt dazu geführt, dass dieses Stundenbuch noch nicht in endgültiger Form vorliegt. Bei der Übersetzung half die Universitätsrätin und Dozentin für Altgriechisch, Dr. Annemarie Wohlleben.[1] Die Übersetzungsarbeiten am Stundenbuch wurden zu einer Grundlage des 2008 erschienen Buchhäger Psalters.

Auch nach dem Umzug des Konvents nach Buchhagen im Jahre 1990 konzentrierte sich die Herausgeberschaft zunächst noch auf die liturgischen Texte. 1999 erschien das Grundlagenwerk zur orthodoxen Liturgik: Daß ihr anbetet in Geist und Wahrheit. 2005 folgte mit dem Ritualbuch des Heiligen Berges ein wichtiges Werk zur Transformation der lebendigen Hochkultur des Athos in den deutschen Kulturraum. Dieses Athos-Typikon mit erweiterten Fußnoten und Erläuterungen für den westlichen Leser beschreibt die Rituale, Liturgien und Abläufe, wie sie in den großen Klöstern des Heiligen Berges Athos geübt werden.[2] Ein weiterer Meilenstein stellt der 2008 erschienene Buchhäger Psalter mit orthodoxer liturgischer Leseordnung, Anleitungen zum Rezitieren und Singen der Psalmen sowie Erläuterungen zu Quellenlage, Übersetzung und geistigem Verständnis dar.[3] 2017 erschien nach jahrzehntelangem zähen Ringen Die Göttliche Liturgie mit ausführlichen Rubriken für Priester, Diakon und Altardiener sowie wissenschaftlichem Anhang. Diese Übertragung von Deutschen für Deutsche (in deutscher Fraktur gedruckt) soll auch für die nächstfolgenden Jahrzehnte wegweisend sein.

Bibliographie

Bücher und Broschüren

  • Priesterhandbuch zur Göttlichen Liturgie Berlin 1985
  • Chorbuch zur Göttlichen Liturgie (mit Erläuterungen der Modi und des Tonsystemes des Deutschen Chorales) Berlin 1985
  • Vesper (= Deutsches orthodoxes Stundenbuch 1) - Vorabdruck aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches. Seit 1985, Auflage Buchhagen Stand 2004, S. 11-38
  • Komplet (= Deutsches orthodoxes Stundenbuch 2) - Vorabdruck aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches. Seit 1985, Auflage Buichhagen 2011 (Probeabdruck aus dem Stundenbuch), S. 45-58
  • Vesper - Vorabdruck aus der geplanten Gesamtausgabe des deutschen Stundenbuches. Seit 1985, o.J., 42 S.
  • Orthodoxes Kirchengesangsbuch. Für Vesper und Liturgie. Mit Erläuterungen. Buchhagen 1994, 56 S.
  • Archimandrit Johannes: Daß ihr anbetet in Geist und Wahrheit, Morphologie und Mystagogie des orthodoxen Tagzeitengebetes. Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 1999, ISBN 978-3-926236-06-7.
  • Archimandrit Chrysostomos, Abt von Esphigmenu, Athos: Ritualbuch des Heiligen Berges (Athos-Typikon, mit erweiterten Fußnoten und Erläuterungen für den westlichen Leser) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2005, ISBN 978-3-926236-12-4.
  • Die Psalmen. (deutsch - aus der Septuaginta) auch: Buchhäger Psalter Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2008, ISBN 978-3-926236-07-4.
  • Akathistos-Hymnos zur allheiligen Mutter Gottes Maria. Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2008, ISBN 978-3-926236-04-3.
  • Archimandrit Johannes: Vom Mysterium des Mönchtums. Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2012, ISBN 978-3-926236-16-6.
    • Russische Übersetzung: О тайнстве монашества (Empfohlen vom Herausgeberrat des Moskauer Patriarchates.)
  • Die Mönchsweihe (Weihestufen mit Rubriken und Erläuterungen) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2012, ISBN 978-3-926236-15-9.
  • Gottfried Böhme: Stein und Zeit. (mit einem Nachwort von Vtr. Lazarus von Buchhagen) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2012, ISBN 978-3-926236-10-4.
  • Archimandrit Johannes: Der Weg zum naturtönigen Kultgesang, das musikalische System des deutschen orthodoxen Kirchengesangs, seine geistigen und geschichtlichen Voraussetzungen, seine Symbolik und die harmonikale Struktur der Obertöne. Musikalisch-philosophisches Lehrbuch. Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2012, ISBN 978-3-926236-09-8.
  • Umgang und Haltung im Heiligtum. (Ein kleiner orthodoxer Knigge) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2017, ISBN 978-3-926 236-20-3.
  • Die Göttliche Liturgie Priesterbuch. Chrysostomosliturgie, Basileiosliturgie und Liturgie der Vorgeweihten Gaben. (Mit ausführlichen Rubriken für Priester, Diakon und Altardiener, mit wissenschaftlichem Anhang.) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen 2017, ISBN 978-3-926236-19-7.

Tonträger

  • Naturtöniger Kultgesang – Die 8 Kirchentonarten. (Die Scheiben zum Lehrbuch: Der Weg zum naturtönigen Kultgesang) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen, ISBN 978-3-926236-17-3.
  • Große Vesper mit den Hymnen der Mönchsweihe. (Neuauflage der beliebten Erstdokumentation aus dem Jahr 2001.) Verlag des Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen.
  • Vesper am Karfreitag mit den Gesängen zum Ritus der Grablegung. (Mit Begleitheft 24 Seiten.)
  • Die göttliche Liturgie unseres heiligen Vaters Johannes Chrysostomos. (Doppel-CD mit Begleitheft 32 Seiten.)

Weblinks

Anmerkungen

  1. gest. 1. Mai 2004 in Berlin
  2. "Alle liturgischen Geräte und Einrichtungsgegenstände, ihr Gebrauch und ihre Anordnung im Tempel werden gut erklärt. Viele Abbildungen, Grundrisse, Angaben zu den Heiligenfesten und eine Liste der verdeutschten Fachbegriffe vervollständigen das lehrreiche Werk. Tuschlavierungen mit Athos-Motiven vermitteln die entsprechende Athmosphäre." Verlagsseite
  3. "Die Übersetzung ist durch 24 Jahre von den Mönchen in Gebet, Studium und Gottesdienst ausgearbeitet und erprobt worden." Verlagsseite