Sergey Hudiev: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Orthpedia
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „ '''Sergey Hudiev'''. ist Schriftsteller, Journalist und Direktor für akademische Arbeiten in der Bibliothek der Christlichen Literatur, Moderator der Radios…“)
 
K
 
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
* „''Christus ist gestorben, aber auch auferstanden – historische Zuverlässigkeit der apostolischen Verkündigung im Angesicht der muslimischen Kritik“'' In: ''„Der Glaube der Christen ist der eine wahre.“ Orthodoxes Christentum und Islam.'' Buchreihe „Aus orthodoxer Sicht“ Band 2, Edition Hagia Sophia, 2013.
 
* „''Christus ist gestorben, aber auch auferstanden – historische Zuverlässigkeit der apostolischen Verkündigung im Angesicht der muslimischen Kritik“'' In: ''„Der Glaube der Christen ist der eine wahre.“ Orthodoxes Christentum und Islam.'' Buchreihe „Aus orthodoxer Sicht“ Band 2, Edition Hagia Sophia, 2013.
 +
 +
[[Kategorie:Personen]]

Aktuelle Version vom 26. Mai 2021, 12:03 Uhr


Sergey Hudiev. ist Schriftsteller, Journalist und Direktor für akademische Arbeiten in der Bibliothek der Christlichen Literatur, Moderator der Radiosendung „Christentum: schwere Fragen“ bei Radio „Theos“. Autor der Bücher „Über die Zuversicht der Errettung“ und „Hat die Kirche die Lehre Christi verfälscht?“, Co-Autor des Buchs „Christentum: schwere Fragen“. Hält Vorlesungen und Gespräche in Theologie und Apologetik.

Deutschsprachige Veröffentlichungen:

  • Christus ist gestorben, aber auch auferstanden – historische Zuverlässigkeit der apostolischen Verkündigung im Angesicht der muslimischen Kritik“ In: „Der Glaube der Christen ist der eine wahre.“ Orthodoxes Christentum und Islam. Buchreihe „Aus orthodoxer Sicht“ Band 2, Edition Hagia Sophia, 2013.