Christenverfolgung

Aus Orthpedia
Version vom 28. August 2014, 09:49 Uhr von Bonifatius (Diskussion | Beiträge) (kl. Ergänzung und Formatierung korrigiert.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Christenverfolgung nennt man die bewusste und gezielte Benachteiligung und Verfolgung von Christen bis physischen Vernichtung.

In der Anfangsphase des Christentums fand die Christenverfolgung durch die Behörden des römischen Reiches statt bis das Christentum Staatsreligion wurde. In der Neuzeit wurden Christen vor allem durch totalitären Regimes, wie dem Sowjetkommunismus oder auch in China, verfolgt.

Siehe auch

Weblinks