Brokkolicreme-Suppe: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Orthpedia
Zur Navigation springenZur Suche springen
Zeile 1: Zeile 1:
 
== ohne Öl, ohne Milch, ohne Fisch, ohne Fleisch, ohne Ei  ==
 
== ohne Öl, ohne Milch, ohne Fisch, ohne Fleisch, ohne Ei  ==
  
'''Kategorie: '''Suppen [[Image:Brokkolicreme-Suppe.jpg|thumb]]
+
'''Kategorie: '''Suppen [[Image:Brokkolicreme-Suppe.jpg|thumb]]  
  
 
'''Menge: '''4 bis 6 Personen  
 
'''Menge: '''4 bis 6 Personen  
Zeile 25: Zeile 25:
 
Petersilie (frisch gehackt oder tiefgekühlt)  
 
Petersilie (frisch gehackt oder tiefgekühlt)  
  
(eventuell ein Löffel Kräuterfrischkäse oder Crème fraiche) '''Zubereitung:'''  
+
(eventuell ein Löffel Kräuterfrischkäse oder Crème fraiche)  
 +
 
 +
'''Zubereitung:'''  
  
 
Den Brokkoli waschen, den Strunk abschneiden und in Röschen zerteilen. Diese in den Topf geben.  
 
Den Brokkoli waschen, den Strunk abschneiden und in Röschen zerteilen. Diese in den Topf geben.  

Version vom 12. März 2010, 17:21 Uhr

ohne Öl, ohne Milch, ohne Fisch, ohne Fleisch, ohne Ei

Kategorie: Suppen

Brokkolicreme-Suppe.jpg

Menge: 4 bis 6 Personen

Material: 1 mittelgroßer Kochtopf, 1 Pürierstab

Zutaten:

1 Brokkoli, 500 g

Salz

Pfeffer

Gemüsebrühe-Pulver

Kümmel (gemahlen)

Muskatnuss (gemahlen)

Kerbel (getrocknet)

Petersilie (frisch gehackt oder tiefgekühlt)

(eventuell ein Löffel Kräuterfrischkäse oder Crème fraiche)

Zubereitung:

Den Brokkoli waschen, den Strunk abschneiden und in Röschen zerteilen. Diese in den Topf geben.

Den Topf zu zwei Dritteln mit Wasser auffüllen.

Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Kümmel und Gemüsebrühe-Pulver würzen.

Das Gemüse 15 Minuten auf mittlerer Stufe weich kochen.

Danach pürieren, Petersilie und Kerbel dazu geben.

(Eventuell einen Löffel Kräuterfrischkäse oder Crème fraiche unterrühren).

Noch warm servieren.

Tipp: Die Suppe kann gut eingefroren werden.