Benutzer:Christian/350: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
*Saint Mansuetus (Mansuy), Bishop of Toul in France, Confessor (c. 350) - [[3. September]]
 
*Saint Mansuetus (Mansuy), Bishop of Toul in France, Confessor (c. 350) - [[3. September]]
 +
 +
* Ammon von Tunah in Alexandria in Ägypten geb. 288/294 - Gedenktag orthodox: [[2. Januar]], [[4. Oktober]] Im Alter von 22 Jahren heiratete er eine Jungfrau aus edler Familie; sie legten beide das Gelübde völliger Enthaltsamkeit ab. Nach 18 Jahren Ehe in Keuschheit ging Ammon als Einsiedler zum Berg Nitria - beim heutigen Al Barnuji - in die sketische Wüste; seine Frau gründete eine Lebensgemeinschaft von Frauen. Zusammen mit Antonius gilt Ammon als Vater des Mönchtums. Antonius sah beim Tod des 62-jährigen Ammon, wie Engel dessen Seele gen Himmel trugen.

Version vom 15. April 2017, 22:45 Uhr

    • hl. Verena von Zurzach (Schweiz) († ca. 350)
  • Saint Mansuetus (Mansuy), Bishop of Toul in France, Confessor (c. 350) - 3. September
  • Ammon von Tunah in Alexandria in Ägypten geb. 288/294 - Gedenktag orthodox: 2. Januar, 4. Oktober Im Alter von 22 Jahren heiratete er eine Jungfrau aus edler Familie; sie legten beide das Gelübde völliger Enthaltsamkeit ab. Nach 18 Jahren Ehe in Keuschheit ging Ammon als Einsiedler zum Berg Nitria - beim heutigen Al Barnuji - in die sketische Wüste; seine Frau gründete eine Lebensgemeinschaft von Frauen. Zusammen mit Antonius gilt Ammon als Vater des Mönchtums. Antonius sah beim Tod des 62-jährigen Ammon, wie Engel dessen Seele gen Himmel trugen.