Benutzer:Christian/302: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 3: Zeile 3:
 
* Hieromartyr Theophilus the Deacon, and martyrs Dorotheus, Mardonius, Migdonius, Peter, Indes, Gorgonius, Zeno, Virgin Domna, and Euthymius (302) - [[3. September]]
 
* Hieromartyr Theophilus the Deacon, and martyrs Dorotheus, Mardonius, Migdonius, Peter, Indes, Gorgonius, Zeno, Virgin Domna, and Euthymius (302) - [[3. September]]
 
* Martyrs Dadas, Quinctillian and Maximus, the Lectors (ca. 284-305) - [[13. April]]
 
* Martyrs Dadas, Quinctillian and Maximus, the Lectors (ca. 284-305) - [[13. April]]
 +
* Helena römische Kaisermutter * um 249 in Drepanon, später Helenopolis, heute Hersek in der Türkei Bevor Konstantius I. mit Einführung der Tetrarchie im Jahr 293 zum Kaiser des Römischen Reiches ernannt wurde, verstieß er 289 Helena wegen ihres niederen Standes, um Flavia Maximiana Theodora, die Stieftochter des Kaisers Maximianus, zu heiraten. Er machte Augusta Treverorum - das heutige Trier - zu seiner Residenz; auch Helena behielt weiterhin Einfluss. Die führenden heidnischen Familien verachteten Helena wegen ihrer Herkunft, aber sie - intrigant, autoritär und völlig bedenkenlos 2 - tat nun, unterstützt durch die Christen, alles, um Theodora von Konstantius zu trennen, sie samt Familie in einen Seitentrakt des Palastes zu verdrängen und ihrem Sohn den Thron zu sichern † 18. August (?) 329 (?) in Nikomedia, heute Ízmit in der Türkei  - [[16. April]]? Gedenktag katholisch: 18. August - Todestag: 15. April  - Gedenktag orthodox: [[6. März]], [[21. Mai]]

Version vom 16. April 2017, 09:22 Uhr

  • Palatias and Laurentia Oct 8 - + 302. Palatias was a lady of Ancona converted to Christ by her slave Laurentia. Both were martyred in Fermo near Ancona in Italy under Diocletian.
  • Hieromartyr Anthimus of Nicomedia, Bishop of Nicomedia (302) - 3. September
  • Hieromartyr Theophilus the Deacon, and martyrs Dorotheus, Mardonius, Migdonius, Peter, Indes, Gorgonius, Zeno, Virgin Domna, and Euthymius (302) - 3. September
  • Martyrs Dadas, Quinctillian and Maximus, the Lectors (ca. 284-305) - 13. April
  • Helena römische Kaisermutter * um 249 in Drepanon, später Helenopolis, heute Hersek in der Türkei Bevor Konstantius I. mit Einführung der Tetrarchie im Jahr 293 zum Kaiser des Römischen Reiches ernannt wurde, verstieß er 289 Helena wegen ihres niederen Standes, um Flavia Maximiana Theodora, die Stieftochter des Kaisers Maximianus, zu heiraten. Er machte Augusta Treverorum - das heutige Trier - zu seiner Residenz; auch Helena behielt weiterhin Einfluss. Die führenden heidnischen Familien verachteten Helena wegen ihrer Herkunft, aber sie - intrigant, autoritär und völlig bedenkenlos 2 - tat nun, unterstützt durch die Christen, alles, um Theodora von Konstantius zu trennen, sie samt Familie in einen Seitentrakt des Palastes zu verdrängen und ihrem Sohn den Thron zu sichern † 18. August (?) 329 (?) in Nikomedia, heute Ízmit in der Türkei - 16. April? Gedenktag katholisch: 18. August - Todestag: 15. April - Gedenktag orthodox: 6. März, 21. Mai