Andrey Dudschenko, Priester: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Orthpedia
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „ '''Priester Andrey (Dudschenko)'''. Geboren 1976 in der Region Lugansk, absolvierte 2001 die Kiewer Theologische Akademie. Seine Priesterweihe erfolgte im Ja…“)
 
K
Zeile 8: Zeile 8:
  
 
* „''Überbleibsel vom Paradies“.'' In: Cornelia Hayes (Hg.): ''„Sie sind nicht mehr zwei, sondern eins.“ Mann und Frau.'' Buchreihe „Aus orthodoxer Sicht“ Band 1, Edition Hagia Sophia, 2012.
 
* „''Überbleibsel vom Paradies“.'' In: Cornelia Hayes (Hg.): ''„Sie sind nicht mehr zwei, sondern eins.“ Mann und Frau.'' Buchreihe „Aus orthodoxer Sicht“ Band 1, Edition Hagia Sophia, 2012.
 +
 +
[[Kategorie:Personen]]

Version vom 1. Juni 2021, 08:40 Uhr


Priester Andrey (Dudschenko). Geboren 1976 in der Region Lugansk, absolvierte 2001 die Kiewer Theologische Akademie. Seine Priesterweihe erfolgte im Jahre 1997. In den Jahren 2000 bis 2005 arbeitete Vt. Andrej als Chefredakteur der Missionszeitschrift Quo Vadis. Seit 1999 ist er der Herausgeber der Internet-Zeitschrift Kiewer Rus (russ. Камо грядеши). Seit 2003 beteiligt er sich an verschiedenen Buchverleger Projekten, wie den Kiewer Verlagen „Prolog“ und „Quo Vadis“. In den Jahren 2005 bis 2008 arbeitet er als Chefredakteur des Intnernet-Portals „Orthodoxie in der Ukraine“ (russ. „Православие в Украине“). Priester Andrey war Redaktionsmitglied der offiziellen Internetpräsenz der Ukrainischen Orthodoxen Kirche (www.pasha.ru). Seit 2009 Chefredakteur der Talkshow „Chronik. Zeitliche Zusammenhänge“ (russ. „Летопись. Связь времён“), des Kiewer TV-Senders „Die Stimme“ (russ. „Глас“).

Vater Dudschenko ist verheiratet und hat vier Kinder.

Deutschsprachige Veröffentlichungen:

  • Überbleibsel vom Paradies“. In: Cornelia Hayes (Hg.): „Sie sind nicht mehr zwei, sondern eins.“ Mann und Frau. Buchreihe „Aus orthodoxer Sicht“ Band 1, Edition Hagia Sophia, 2012.