15. Mai

Aus Orthpedia
Version vom 14. Mai 2022, 21:29 Uhr von Nikolaj Mitra (Diskussion | Beiträge) (→‎Westliche Heilige)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

28. Mai nach dem Neuen Stil

Hl. Dimitrij von Moskau

Heilige

  • Hl. Mönchsvater PACHOMIOS der Große † 346-348
  • Hl. ACHILLES, Bischof von Larissa † um 330
  • Hl. SILVANOS, Schüler des hl. Pachomios des Großen † nach 346-348
  • Hl. BARBAROS der Myronspender von Korfu † im 9. Jahrhundert
  • Hl. JESAJA, Bischof und Wundertäter von Rostow † 1090
  • Hl. JESAJA, Wundertäter vom Kiewer Höhlenkloster † 1115
  • Hl. ANDREAS, Einsiedler und Wundertäter † im 13. Jahrhundert
  • Hll. PACHOMIOS, Abt von Nerechta † 1384 und SILUAN von Nerechta † im 14. Jahrhundert
  • Hl. EUPHROSYNOS (ELEAZAR), Abt und Wundertäter von Pskow und seine Schüler † 1481
  • Hl. Zarewitsch DEMETRIOS von Uglitsch und Moskau † 1591
  • Hl. JAKOB Putneanul, Metropolit von Moldau † 1778
  • Hl. Erleuchter MAKARIOS von Altaj † 1874
  • Hl. ARETHAS von Werchnjaja Tura und Valaam † 1903
  • Hll. Hiero-Neumärtyrer PACHOMIOS, Erzbischof von Tschernigow, sein Bruder EAVERSKIJ, deren VATER NIKOLAUS (Kedrow) und deren Schwager WLADIMIR (Zagarskij) † 1937.

Westliche Heilige