11. Juli

Aus Orthpedia
Version vom 1. Juli 2021, 11:41 Uhr von Nikolaj Mitra (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

24. Juli nach dem Neuen Stil

Wunder der hl. Euphemia

Heilige

  • Hl. Nikodemus, Lehrer des hl. Gregor Palamas (13. Jh.)
  • Hl. Hieromärtyrer KINDEOS von Pamphylien
  • Hl. NIKODEMOS vom Vatopedi auf dem Berg Athos
  • Hl. Mönchs-Neumärtyrer NIKODEMOS vom Berg Athos
  • Hl. Mönchs-Neumärtyrer NEKTARIOS von Skit der hl. Anna auf dem Berg Athos
  • Hl. LEO, Mönch von Mandra
  • Hl. Märtyrer MARTYROKLES
  • Hl. Hieromärtyrer ARSENIOS, Patriarch von Alexandria
  • Hl. Märtyrer MARKIAN
  • Hl. SOPHRONY von Essex.

Russische Heilige

Westliche Heilige

  • Hl. DROSTAN, Gründer und erster Abt von Deer † um 610
  • Hl. Hieromärtyrer JOHANNES, Bischof von Bergamo † 683
  • Hl. HIDULPH, Chorbischof von Trier † 707
  • Hll. PLACIDUS und SIGISBERT, Gründer von Disentis † Mitte des 8. Jahrhunderts.

Ikonen der Gottesgebärerin

  • Fest der Gottesmutterikonen von Rschew oder von Okovzy (1539) und "Borkolabovskaja"