Youhanna Yazigi, Metropolit

Aus Orthpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Metropolit Youhanna Yazigi

Seiner Eminenz Metropolit YOUHANNA Yazigi, Erzbischof von West- und Zentraleuropa

Seine Eminenz Youhanna Yazigi wurde 1955 in Latakia in Syrien geboren. Er besuchte eine staatliche Schule und schloss an der Teshreen Universität in Lattakia, sein Studium als Diplombauingenieur ab. Während seiner Studienzeit hatte er eine führende Rolle im geistlichen Dienst der Jugendarbeit und diente der Jugend mit Hilfe von Bildungsprogrammen auch im Bereich des Byzantinischen Gesangs.

Als junger Gläubiger arbeitete er treu in seiner Kirche mit. Seine Arbeit trug Früchte und so gründete er außerdem eine Schule für Byzantinische Musik.

1978 beendete er sein Theologiestudium an der Fakultät des Heiligen Johannes von Damaskus, der Universität von Balamand. 1983 promovierte er mit höchstem Lob (cum laude) im Fach Liturgie an der Universität von Thessaloniki in Griechenland. Der Titel seiner in Griechisch veröffentlichen These lautete: „Der Dienst der Heiligen Taufe: Eine historische, theologische und liturgische Studie."

Zeitgleich mit seiner Doktorarbeit erwarb seine Eminenz ein Diplom in Byzantinischer Musik an der Hochschule für Byzantinische Musik in Thessaloniki in Griechenland.

Seine Eminenz Metropolit Johannes Mansour von Latakia weihte Youhanna Yazigi 1979 zum Diakon und 1983 zum Priester, im Dienst an der Erzdiözese in Latakia.

Ab 1981 lehrte er im Fach Liturgie an der Fakultät des Heiligen Johannes von Damaskus im Institut für Theologie in Balamand. In den Jahren 1988 bis1991 und 2001 bis 2005 diente er als Dekan an der Universität für Theologie.

Zusätzlich wurde er 1993 bis 2005 zum Abt von dem Heiligen Georg Al Humayrah in dem patriarchalischen Kloster in Syrien ernannt, wo er eine Ordensgemeinschaft und eine Schule für geistliche Studien gründete. In den Jahren 1993 bis 2005 war Seine Eminenz außerdem Abt des Klosters der Heiligen Mutter Gottes im Libanon. Heute ist Metropolit Johannes der geistliche Vater des Klosters in Syrien.

1995 wählte ihn die Heilige Synode in Orthodoxen Kirche von Antiochien zum Bischof von Pyrgou, einer Gegend, die im Arabischen Wadi An-Nasara oder Al-Hosn genannt wird. Er diente dort bis 2008 den Pfarrgemeinden, bis er zum Metropoliten von West- und Mitteleuropa gewählt wurde. Zusätzlich zu seinem pastoralen Dienst in diesen Gegenden war er in einigen weltweiten Aktivitäten der ökumenischen Kirche involviert, im Bereich der Christlichen und besonders der Orthodoxen Kirche.

Metropolit Youhanna nahm an einigen internationalen Konferenzen in Griechenland, Italien, der Schweiz, Zypern, den USA, Russland und Großbritannien teil. Seine Eminenz ist außerdem Autor von verschiedenen Büchern über Theologie, Bildung, Musik und Liturgie. Er veröffentlichte auch eine Serie von liturgischen Studien und überarbeitete die in der arabischen Sprache verfassten liturgischen Bücher der orthodoxen Kirche, insbesondere liturgische Werke der Erzbischöfe, Priester und Diakone. Zusätzlich übersetzte und schrieb er viele Artikel und hielt zahlreiche Vorträge in verschiedenen Universitäten, Pfarrgemeinden und Instituten.

Quelle und Copyright

www.rum-orthodox.de

Biographie

1955 geboren in Latakia, Syrien
1978 Abschluss an der Universität von Balamand, Libanon, mit dem Bachelor für Theologie.
1979 Weihe zum Diakon durch Metropolit Johannes (Mansour) von Latakia
1981-2008 Professor für Liturgie am Institut für Theologie in Balamand.
1981 Diplom in Byzantinischer Musik an der Musikhochschule für Byzantinische Musik in Thessaloniki in Griechenland.
1983 Weihe zum Priester durch Metropolit Johannes von Latakia, Syrien
1983 Doktorarbeit in Liturgie an der Universität von Thessaloniki in Griechenland. Titel: „Dienst der Heiligen Taufe: Eine historische, theologische und liturgische Studie" (in griechischer Sprache)
1988-1991 Dekan am Institut für Theologie in Balamand
1993-2005 Abt des Klosters des Heiligen Georg Al Humayrah in Syrien
1995 Weihe zum Bischof
1995-2008 Bischof von Pyrgou (Al-Hosn) in Syrien
2001-2005 Dekan am Institut für Theologie in Balamand
2001-2005 Abt des Klosters "Our Lady of Balamand" im Libanon
Ab 2008 Metropolit von West- und Mitteleuropa (Antiochien) und Mitglied der Heiligen Synode von Antiochien

Quelle: http://orthodoxwiki.org/Youhanna_(Yazigi)_of_Western_Europe